WIE kann ich helfen?

Kategorie: Német Veröffentlicht: Freitag, 10. August 2012 Geschrieben von Csaba

Spenden und Helfen


Ausgesetzt, abgeschoben, vernachlässigt, gequält: Brauchen Tiere wirklich Menschen? Wir sagen: Ja! Sie brauchen Menschen, die sich für sie einsetzen und für ihre Rechte kämpfen. Menschen, die helfen. Dort wo das Leid der Tiere am größten ist. Für uns ist Tierschutz nicht nur ein leeres Wort.  

 Lieber Tierfreund, der Szentendre „Arvacska” Tierschutzverein leistet seine Arbeit zum Wohle der Tiere fast ausschließlich aus Spenden  Wenn Sie den notleidenden Tieren helfen möchten, spenden Sie bitte auf eines unserer Konten oder werden Sie Mitglied. Bedenken Sie: Das Tierheim „Arvacska” ist auf private Mittel angewiesen. Es bekommt keinerlei Zuschüsse vom Land, oder von der Stadt. Auch der Tierschutzverein muss seine Aktivitäten über Spenden finanzieren. Wie Sie uns unterstützen möchten, entscheiden Sie selbst. Ob als Mitglied, als Spender oder als  ehrenamtlicher  Helfer, jeder Beitrag ist willkommen.Wegen der dürftigen Geldquellen des Tierheimes ist die Anzahl der fest angestellten Mitarbeiter niedrig, deshalb sind wir dringend auf die Hilfe von Freiwilligen, so wie auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um den Tierheimbetrieb Tag für Tag aufrechtzuerhalten und um die Tiere regelmäßig zu versorgen und zu pflegen.                                                        

Wie kann man uns noch Helfen ? Als Freiwillige/r könnte ich folgende Aufgaben übernehmen:

Fotokopieren, farbiges Drucken, Computerarbeiten

□ Bearbeitung und Schreiben von Bewerbungen, Ausschreibungen

□ aktive Teilnahme an Veranstaltungen

□ Wartung des Tierheimes, Gartenpflege

□ regelmäßiges Gassi gehen mit Hunden, Katzenbetreuung

□ Anwerbung von Sponsoren und Förderern

□ vorläufige Aufnahme und Pflege eines Tieres

 

 Was passiert mit Ihren Spenden?

Ihre Spenden werden satzungsgemäß für die wichtige Tierschutzarbeit verwendet. Bei der Versorgung der uns anvertrauten Tiere fallen Personal-, Tierarzt-, Futter- und Bewirtschaftungskosten an.

Wir arbeiten mit einem knapp bemessenen Budget. Auf staatliche  Hilfe oder Unterstützung von der Szentendreer Selbstverwaltung können wir nicht rechnen. Unser Verein ist eine Nonprofit Gesellschaft, dementsprechend können wir unsere Unkosten nur über Mittel aus Spenden decken.

Die Bevölkerung kann uns noch mit der 1 % Steuer unterstützen.

Unser Name :    „ ÁRVÁCSKA” Tierschutzheim Szentendre

Unsere Anschrift : 2000 Szentendre, Izbég, Szentlászlói Strasse, Peripherie

Spendenkonto: Erste Bank Hungary RT,  

IBAN - HU 53 1160 0006 0000 0000 0771 9981

SWIFT - GIBAHUHB

Der Tierschutzverein  „ÁRVÁCSKA” versichert Ihnen, dass Ihr Geld den Tieren zugute kommt!

Zugriffe: 5166