Junge Tierfreunde

Kategorie: Német Veröffentlicht: Freitag, 10. August 2012 Geschrieben von Csaba

Junge Tierfreunde

Auch Kinder und Jugendliche können am Tierschutz teilnehmen :

 

Das Projekt

Die Tierschutzarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Tierschutzverein „Arvacska” :

1. Tierschutzunterricht und -erziehung in Schulen, Kindergärten und Freizeiteinrichtungen in Form von Unterrichtseinheiten, Projekten und Arbeitsgemeinschaften zu den verschiedensten Tierschutzthemen.

 2. Tierschutzunterricht im Tierheim  .

 3. Öffentlichkeitsarbeit für Kinder und Jugendliche auf Festen und Veranstaltungen.

  4. Seminare, Sommerferienlager und Informationsveranstaltungen für Kinder eventuell für Eltern, Erzieher und Lehrer  

 Unsere Aufgabe

Um künftigen Tierleid nachhaltig entgegenzuwirken, ist es erforderlich, Kindern und Jugendlichen möglichst früh Wissen über die Bedürfnisse, das Verhalten und das Wesen der verschiedenen Tierarten zu vermitteln. Auf diesem Wege lernen sie, wie wichtig ein verantwortungs- sowie liebevoller Umgang mit Tieren als empfindsame Lebewesen ist, lernen das Akzeptieren von Grenzen und entwickeln Verständnis, Mitgefühl und Toleranz gegenüber anderen Lebewesen.

 Wenn Kinder lernen, mit Tieren respektvoll umzugehen, werden sie diese Fähigkeit auch auf die zwischenmenschlichen Beziehungen übertragen können.

 

Schulung und Freude :

Jedes Jahr im Sommer organisieren wir für Kinder ein  Tierschutz-Camp.

Ganzjährig :  Ein Preisausschreiben für Kinder der Grundschulstufe : Wer malt die besten Tierbilder.

Unser Ziel : Die Menschen, besonders aber  Kinder und Jugendliche sollen die Wichtigkeit

des Tierschutzes erfahren.

Unsere Grundgedanke ist: Verantwortung für unsere Umgebung, für alle Lebewesen .

 

Programme:

Malwettbewerbe

Tierschutz-Camp

Schulung in Schulen über die Wichtigkeit des  Tierschutzes

 

 Im Tierschutz ausgebildete Pedagogen leiten den Unterrricht in den Schulen.

Zugriffe: 5355